CHIMEI führt auf der K 2022 das Portfolio nachhaltiger Materialien namens Ecologue™ ein



Die CHIMEI Corporation stellt unter dem Markennamen Ecologue ein neues Portfolio nachhaltiger Materialien vor, das aktuelle Innovationen im Bereich des Recyclings mit künftigen Ambitionen in den Bereichen Biokunststoffe und kohlenstofffreie Produktion verbindet.

DÜSSELDORF, DEUTSCHLAND – Media OutReach – 19. Oktober 2022 – Die in Taiwan ansässige CHIMEI Corporation, ein Unternehmen für Hochleistungswerkstoffe, das fortschrittliche Polymermaterialien, synthetische Kautschuke und Spezialchemikalien entwickelt und herstellt, wird auf der K 2022 ihren Ecologue™ für nachhaltige Materialien vorstellen.


Auf dem Gemeinschaftsstand von CHIMEI und Biesterfeld (B18) in Halle 5 können die ersten Ecologue-Produkte bestaunt werden. Gleichlaufend dazu werden in Konferenzraum 6 des Messe Düsseldorf Süd Vorträge über Ecologue und chemisches Recycling in der Zukunft von Acrylaten gehalten.


„Ecologue ist mehr als nur ein Katalog nachhaltiger Materialien", erklärt Andrew Hsieh, Sustainable Material Solutions Manager bei CHIMEI. „Ecologue ist vielmehr ein Prozess, der durch Gespräche den Wandel vorantreibt. Mit Ecologue wird CHIMEI Diskussionen anstoßen, die über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg die Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Partnern fördern. Damit verwandeln wir den Dialog in praktische Schritte zur Verbesserung der Nachhaltigkeit von Hochleistungsmaterialien."


Ecologue startet mit einer Reihe von gebrauchten recycelten Materialien. Dazu gehören mechanisch recyceltes ABS-Harz und die weltweit erste Lichtleiterplatte, die aus chemisch recyceltem MMA hergestellt ist. Dieses bahnbrechende LGP-Produkt wurde speziell für Bildschirmanwendungen entwickelt und soll im dritten Quartal 2023 in die Massenfertigung gehen.

Die künftige Entwicklung nachhaltiger Materiallösungen im Rahmen von Ecologue für Unterhaltungselektronik, Lebensmittelverpackungen und medizinische Geräte wird die Bemühungen um eine Kreislaufwirtschaft voranbringen. Für CHIMEI bedeutet dies, ihre Produktionsprozesse zu überdenken und neue Wege zur Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung zu finden. CHIMEI unterteilt seine Ecologue-Roadmap in drei Innovationsbereiche: Recycling, Biokunststoffe und Produktion.

Innovationen im Bereich der Biokunststoffe, zu denen biologisch abbaubare Materialien und Biomasse-Rohstoffe gehören, sind bereits im Gange. CHIMEI hat erkannt, dass Einwegkunststoffe künftig durch die biologisch abbaubaren Materialien von Ecologue ersetzt werden könnten. Und man weiß bei CHIMEI, dass anstelle fossiler Rohstoffe zukünftig Biomasse-Rohstoffe genutzt werden können.

Mit künftigen Produktionsinnovationen im Bereich der Kohlenstoffabscheidung und -verwertung will CHIMEI helfen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und ein Kreislaufsystem zu schaffen. Neben der Aktion „Clean and Green", die 2009 bei CHIMEI mit einer freiwilligen Angabe der CO2-Emissionen begann, strebt das Unternehmen bis zum Jahr 2030 eine vierzigprozentige Reduzierung seiner Treibhausgasemissionen an.

Hashtag: #CHIMEI

Penerbit bertanggung jawab penuh atas isi pengumuman ini
Über CHIMEI
Über CHIMEI
CHIMEI ist ein in Taiwan ansässiges Unternehmen für Hochleistungswerkstoffe, das fortschrittliche Polymermaterialien, synthetische Kautschuke und Spezialchemikalien entwickelt und herstellt. Unternehmen aus aller Welt wenden sich an CHIMEI, um die Leistung und Haltbarkeit ihrer Produkte zu verbessern sowie neue Ansätze bei der Ästhetik zu finden, ihre Produktionseffizienz zu steigern oder die Umweltauswirkungen zu verringern.

Entdecken Sie unter [www.chimeicorp.com], wie CHIMEI anderen Unternehmen hilft, höhere Ziele zu erreichen und ihrer globalen Verantwortung gerecht zu werden.

SUMBER:

CHIMEI

KATEGORI:

Rubber & Plastic

BACA DALAM:

English, French, Spanish

DIPUBLIKASIKAN PADA:

19 Oct 2022

Siaran Pers Sebelumnya

Hubungi Media OutReach hari ini

HUBUNGI KAMI SEKARANG